Der Februar ist bunt

…jedenfalls was die Buchnovitäten anbelangt. Für jeden Lesetypus ist was dabei; sowohl der Freund des Unheimlichen wie des Phantastisch-Utopisch dürfte fündig werden.

So ist im Wurdack Verlag frisch der neuste Bande mit SF-Kurzgeschichten von Heidrun Jänchen erschienen, der auch von seiner gefälligen Aufmachung her punkten kann, und jeden Cent wert ist.
Währenddessen schickt der Sarturia Verlag, der primär für seine gediegenen SF-Bände bekannt ist, eine neue Reihe ins Rennen (SARTURIA MACABRE), die sich ganz dem Schauerlichem und Mysteriösen widmen soll. Der erste Titel ist in Form einer Anthologie bereits erhältlich.
Still und heimlich ist auch der dritte Band der von Dietmar Dath betreuten Reihe Newgothic im Suhrkamp Verlag erschienen, zwischen dessen Seiten eine besondere Schreckensvision der Zukunft auf den Leser lauert.
Es ist also ersichtlich: Für anregen Lesestunden ist in diesem frostgeschüttelten Monat reichlich gesorgt ;-)!

Willkommen auf Aurora

Autor: Heidrun Jänchen
Verlag: Wurdack Verlag
Umfang: 320 Seiten
ISBN: 9783938065808
Preis: 14,95 Euro

Inhalt:

Sie sind Soldaten, Bergleute, Leihkörper, Piloten, Ärzte und Polizisten. Sie haben das Kleingedruckte nicht gelesen, verlieben sich zur Unzeit, verfügen über eine völlig unnütze Resistenz gegen Maiszünsler oder hören die Gedanken anderer Menschen. Sie stecken bis zum Hals in Ärger, und sie haben eines gemeinsam: Sie finden sich nicht damit ab.

Erwachen

Autor: Anthologie (Hrsg. Constantin Sauff)
Verlag: Sarturia Verlag
Umfang: 218 Seiten
ISBN: 9783940830081
Preis: 12,90 Euro

Zum Inhalt:

Abendessen mit einem Fremden – Silke Schulz
Realität oder Traum – Constantin Sauff
Erwachen – Cathy Guderjahn
Blood Ring – Reni Zawrel
Ein Tag in Jena – Monika Gröber
Der schwarzen Kater spricht – Constantin Sauff
Ratlos im Museum – Marco Ansing
Wie ein grauer Nebelschleier – Martina Pawlak
Nur eine Stunde – Andreas Groß
Versteinerte Zeit – Regina Müller
Es fährt ein Zug – Reni Zawrel
Eiskalt – Cathy Guderjahn
Im Auge des Betrachters – Andreas Zwengel
Licht am Ende des Tunnels – Dieter König

Tote Mädchen

ToteAutor: Richard Calder
Verlag: Suhrkamp Verlag
Umfang: 242 Seiten
ISBN: 9783518463093
Preis: 11,99 Euro

Zum Inhalt:

Im Jahr 2017 hält ein Virus Großbritannien in seinen Klauen. Pubertierende Mädchen werden durch ihn in bluthungrige Cyborgs verwandelt. Wird man von ihnen gebissen, droht einem das selbe Schicksal. Die regierende Reinheitspartei riegelt London ab und ruft zum Gemetzel an den „toten Mädchen“ auf. Ivan Zwakh will seine Geliebte, Sexpuppe Primavera, jedoch nicht verlassen, auch wenn ihr Liebesbeweis ihn fast töte. Unter Verfolgung gelangen sie nach Bangkog, doch ihre Häscher wollen nicht von ihrer Spur lassen.

Bildquelle eigenes Foto: Tote Mädchen
Bild-und Inhalsquelle: Sarturia Verlag, Wurdack Verlag und Suhrkamp Verlag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s