Sâr Dubnotal

Anfang des 20. Jahrhunderts erschien sowohl in Frankreich wie auch in Deutschland eine Heft-Serie, die wohl heute in den Bereich Horror/Mysterie eingeordnet werden würde. Mit Sâr Dubnotal – Der Geisterbanner veröffentlicht der Verlag Dieter von Reeken 5 von damals 11 erschienen Hefte in einem Sammelband.
In Frankreich war der Serie mehr Erfolg beschieden, denn dort wurden sogar 20 Folgen von Sâr Dubnotal publiziert. Unter Sammlern des Genre ist diese Serie heißt begehrt und gesucht – eben eine echte Seltenheit, die so gut wie nicht mehr zu bekommen ist. In diesem Band finden sich die Folgen 1, 7, 10 und 11, deren Inhalt thematisch zusammengehört.

Titel: Sâr Dubnotal – Der Geisterbanner
Autor: Unbekannt (Hrsg. Gerd Frank)
Verlag: Dieter von Reeken
Umfang: 315 Seiten
ISBN: 9783940679574
Preis: 22,50 Euro

Inhalt:

Dieser „Sâr Dubnotal“ war ein außergewöhnlicher Magier und Meister des Okkultismus, der unter verschiedenen Bezeichnungen wie „Napoleon des Unsichtbaren“, „Meister des Übersinnlichen“, „El Tebib“ oder schlicht nur „Der Doktor“ auftrat. Trotz seiner eleganten orientalischen Aufmachung war Sâr Dubnotal ein durch Rosenkreuzer geschulter Bewohner des Abendlandes, der seinen Zeitgenossen durch die Geheimnisse hinduistischer Mystiker haushoch überlegen war. Überdies beherrschte er die Gedankenübertragung, die Kunst der Levitation sowie die Hypnose. Einer seiner beiden größten Feinde war der böse Hypnotiseur Tserpchikoff, von dem sich überraschenderweise herausstellte, dass er in Wahrheit „Jack, der Bauchaufschlitzer“ („Jack the Ripper“) war, ein anderer der russische Revolutionär Azzef – im realen Leben als berüchtigter russischer Terrorist jener Zeit bekannt.

Die Geschichten

Der Spuklandsitz von Crec’h-ar-Vran
Tserpchikoff, der blutige Hypnotiseur
Die Gevierteilte von Montmartre
Jack, der Bauchaufschlitzer / „Jack the Ripper“
Hass über den Tod hinaus

Bild- und Inhaltsquelle: Dieter von Reeken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s