Mal was Mörderisches

An dieser Stelle muss ich mich als verkappter Krimi-Fan outen. Vor allem den klassischen Texten eines A.C. Doyle oder der werten Agatha Christie kann ich viel abgewinnen. Ich bin also ein literarischer Fremdgänger. 😉
Allerdings tun das nicht nur Leser, sonder auch Autoren. So z.B. Uwe Voehl, der mit seinem Titel BLUT UND RÜBEN (Januar 2012 bei BASTEI LÜBBE erschienen) auf Mörderjagt geht – und die Fortsetzung ist auch schon in Arbeit. Damit allerdings nicht genug: Zusammen mit Jörg Kleudgen hat Uwe Voehl nun die Reihe MURDER PRESS ins Leben gerufen, die, wie schon ihr phantastisches Pendant die GOBLIN PRESS, Bücher in feinen, handgemachten Auflagen – allerdings aus dem Krimisektor – heraus gibt. Der erste Titel ist auch schon erschienen und kann unter uwevoehl@aol.com bestellt werden.

Der Mörder in der Tiefkühltruhe

Autor: Uwe Voehl
Verlag: Murder Press
Umfang: 82 Seiten
ISBN: Nicht vorhanden
Preis: 12,00 Euro

Zum Inhalt:

Der Mörder in der
Tiefkühltruhe
Café Sherlock
Mörderspiel
Mords-Mord
Wo die Ostseewellen morden
Black & Decker
Komisch, das mit Omma
Einfach malerisch!
Am Tag, als der Sommer endete

Bildquelle: Uwe Vohel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s